Bewegte Pause - Entspannung und Aktivierung am Arbeitsplatz

Wöchentlich stellen wir Dir ein Video zu diesem Thema kostenlos zur Verfügung!

Es muss nicht immer gleich der Burpee sein. Hauptsache, es findet ein Ausgleich zur Arbeitshaltung statt. Unsere bewegte Pause hilft Dir Deine Muskeln zu aktivieren, Dein Blut besser zu verteilen und so auch Dein Gehirn zu regenerieren.

An jedem Mittwoch bietet Dir SPORTIVATION in jeder Woche eine bewegte Pause an, um direkt im Büro oder am Arbeitsplatz im Homeoffice den Kreislauf in Schwung zu bringen und um nach dem ganzen Sitzen frisch im Kopf zu werden.

In unserer ersten bewegten Pause zeigen wir Dir in zehn Minuten kurzen Übungen, wie Du Deinen Rücken kräftigen und Deinen Nacken mobilisieren kannst. Denn wer körperlich passiv arbeitet, sollte sich gezielt mit bewegten Pausen aktivieren. Ist die Arbeit physisch belastend, dann ist die Entspannungsübung die bessere Wahl.

Wichtig zu wissen: Der Körper benötigt einen Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung, damit er leistungsfähig bleibt. Idealerweise nutzt Du nach jeder vollen Stunde fünf Minuten, um diesen Ausgleich zu ermöglichen. Strecke und dehne Dich, „öle“ die Gelenke und spanne Deine Muskeln gezielt an.

Weniger Schmerzen, bessere Laune und geniale Ideen sind nur einige Effekte der Aktivierung. Probiere es aus und mache mit bei unserer bewegten Pause! Du wirst den Unterschied spüren.

Gib uns gern Dein Feedback unter info@sportivation.de, wie Dir die Übungen gefallen haben und welche Du Dir wünschst.

Und nun, viel Spaß!


Das könnte Dich auch interessieren:

Seminar: Immer alles im Griff - Gesunde Hände

Immer alles im Griff - Gesunde Hände

Tippen, wischen, scrollen, touchen usw. sind heute die Hauptaufgaben unserer Hände. Ganz im Gegensatz zu früher steht dabei die Feinmotorik im Vordergrund. Wir beanspruchen unsere Finger und Hände also permanent mit kleinen, präzisen Bewegungen, welche uns weniger Kraft aber umso mehr Dauerbeanspruchung abverlangen. Was sind die Gefahren und was die präventiven Möglichkeiten um Schmerzen vorzubeugen. In unserem Seminar erfahren Sie mehr.

 

Weitere Informationen:

» Seminar Gesunde Hände

 

Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht

Psychische Gefährdungsbeurteilung - Workshop, Interview oder Befragung

Die Behandlung nach dem Prinzip von Liebscher & Bracht unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von anderen Ihnen bekannten Behandlungsformen. Das Grundprinzip ist, aus einer sehr ausführlichen Analyse Ihrer Gesundheitssituation heraus, den Schmerzkreislauf zu unterbrechen und Ihnen zu einem höheren Bewegungsausmaß zu verhelfen.

 

Weitere Informationen:

» Informationen zum Thema Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

» Anfrage Schmerztherapie

Wirf einen Blick auf die Leistungen in unserem Portfolio und überzeug Dich von der großen und breitgefächerten Auswahl!

» zur Leistungsübersicht von SPORTIVATION

Abonniere hier unseren Newsletter "Bewegte Pause"

Trag Dich in unsere Mailingliste ein und erhalte aktuelle News von unserem Team.