Gelassen bleiben in bewegten Zeiten

Stressbewältigung

teilen

Unsere Angebote

gestresster Mann | Psychische Gefährdungsbeurteilung - Risiken und Ressourcen ermitteln

Risiken und Ressourcen ermitteln

Psychische Gefährdungsbeurteilung

 

Risiken und Ressourcen ermitteln - Arbeitssituationsanalysen

aktiv und optimistisch dem eigenen Stress begegnen

Stressmanagement

 

Gesundheits-Checks für Mitarbeiter - Individuelle Stressanalyse

Gesund führen - andere und sich selbst!

Führungskräfte

 

Risiken und Ressourcen ermitteln - Mitarbeiter Befragungen

frühzeitig sensibilisieren und Stressfolgen vorbeugen

Burnout-Prävention

 

Führungskräftefragebogen - Gesund Führen lernen

Individuelle Strategien und Tipps für eine starke Psyche

Individualberatung

 

» Wer profitiert?

Warum lohnt sich BGM?

Ein ganzheitliches betriebliches Gesundheitsmanagement kann das Wohlbefinden und die Gesundheit der Mitarbeiter verbessern, was wiederrum die Arbeits- und Leistungsfähigkeit länger erhalten kann. Gleichzeitig wird die Arbeitsbelastung niedriger empfunden.Die Arbeitszufriedenheit und Mitarbeitermotivation steigen durch interessant gestaltete Angebote. Diese neuen Inputs wecken Kontakte innerhalb der Firma und so entsteht nicht nur zwischen den Mitarbeitern einer Abteilung, sondern im gesamten Betrieb ein gesundes Arbeitsklima. Die Kooperationsbereitschaft wächst auch dem Unternehmen gegenüber, dem eine höhere Loyalität erbracht wird. Meist ist das wiederrum mit einer niedrigen Fluktuationsrate verknüpft.

Der Mitarbeiter gilt im betrieblichen Gesundheitsmanagement als höchstes Gut der Firma und der Krankenstand sowie Präsentismus (Krank zur Arbeit gehen) kann mit Hilfe von BGM verringert werden. Doch auch in der Produktqualität zeichnet sich eine Verbesserung ab und Dienstleistungen werden erfolgreicher umgesetzt. So kann über eine stetige Kundenzufriedenheit eine langfristige Kundenbindung wachsen und das gesamte Unternehmen gewinnt an Produktivität und Wirtschaftlichkeit.

In der Arbeitswelt hilft zudem eine erhöhte Wettbewerbsfähigkeit, die durch ein gut strukturiertes BGM gegeben ist. Das Image des Unternehmens wird verbessert, was es vereinfacht, attraktive und innovativ denkende Mitarbeiter zu gewinnen. Alles in allem wird durch die gewonnene Flexibilität die Position am Markt gestärkt.

 

Und wem nutzt es?

Dabei nutzt BGM nicht nur dem Arbeitnehmer und Arbeitgeber selbst etwas. Die Kranken- Unfall und Rentenversicherungen profitieren langfristig betrachtet von gesund erhaltenen Mitarbeitern, dessen Familie durch das BGM im Betrieb entlastet werden kann. Die Verbindungen zu anderen Unternehmen stärkt auch deren Stellung am Markt und so kann die gesamte Volkswirtschaft aus der Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements ihren jeweiligen Gewinn ziehen.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Erkenntnisse über die unternehmensspezifischen Risiken und Ressourcen
  • Verbesserte Arbeitsplatzgestaltung
  • Motivationsentwicklung- und steigerung durch Partizipation der Mitarbeiter
  • Ganzheitliche und nachhaltige Steigerung der Gesundheit und des Wohlbefindens

teilen